Startseite
NOKRIMA   über uns...
Jürgen Schreiber
AGB
NOKRIMA   Leistungen für...
Spezial...
Infothek...
Projekte...
Publikationen
Impressum
 
     
 



Jürgen Schreiber, Jahrgang 1955

Auf unbekanntem Terrain mutig orientierend, ein bekennender Optimist, jedoch ohne Realitätsverlust. Situationen akzeptierend, aufgeschlossen gegenüber Neuem ohne aber die Bindung zu alt Vertrautem zu verlieren. Netzwerke ständig erweiternd und pflegend, aber auch zurückhaltend im Gespräch. In bekannter Gesellschaft bei Freunden aufgeschlossen, aber auch Vertraulichkeit fordernd und wahrend. Lösungen entwickelnd und stets bereit, Verantwortung zu übernehmen. Hartnäckig wenn nötig und ein wenig erfolgsverliebt, wenn es darum geht, Ziele zu verwirklichen.

Erfahrener Einsatzführer im gehobenen feuerwehrtechnischen Dienst und im Rettungs- und Sanitätswesen, in der Einsatzleitung, wie auch als Leiter von Einheiten bis zur Verbandsgröße. 

Umfangreiche Erfahrung in der Erarbeitung von Sicherheitskonzepten, Notfallplänen, der Entwicklung und Einführung von Notfall- und Krisenmanagementsystemen, sowie als professioneller Trainer von Einsatzkräften, Führungskräften und Stäben auch in betrieblichen Sicherheitsorganisationen von Unternehmen und Konzernen. 

Engagierter Dozent mit Lehraufträgen in den Bereichen Brandschutz, Rettungsdienst, Katastrophenschutz, sowie nationales/internationales Krisenmanagement. 

Das Spektrum des beruflichen aber auch ehrenamtlichen Engagements umfasst viele Bereiche des Bevölkerungsschutzes sowie des nationalen und internationalen Krisenmanagements, Verwendung als deutscher Experte im Europäischen Katastrophenschutz (Union Civil Protection - DG ECHO). 
 
Arbeitsschwerpunkte liegen in der organisatorisch-taktischen Steuerung groß dimensionierter Einsatzlagen und in der Weiterentwicklung des medizinischen CBRN-Schutzes, vor Allem in der Versorgung und Dekontamination kontaminierter Verletzter. 

Autor einer Vielzahl von Fachaufsätzen, Herausgeber und Fachbuchautor sowie Redaktionsmitglied des Fachbuches „Biologische Gefahren-1 Handbuch für den Bevölkerungsschutz“ und der Zeitschrift „IM EINSATZ“ des SK-Verlages.

Verantwortliche Mitwirkung bei Forschungs- und Entwicklungsprojekten der Sicherheitsforschung in Deutschland und der EU mit Schwerpunkten im CBRN-Schutz und der Vermittlung von Wissen.

Projektleitung bei der curricularen Entwicklung und Durchführung von komplexen Ausbildungsgängen, Lehrgängen und Seminaren im Bevölkerungsschutz, und zur Vorbereitung von Krankenhäusern auf besondere Schadenslagen.

Als Generalsekretär Mitglied des Vorstandes der Deutschen Gesellschaft für Katastrophenmedizin (DGKM) e.V. und Leiter der Arbeitsgemeinschaft medizinischer CBRN-Schutz (AG-CBRN)

über 40jährige Mitgliedschaft im Arbeiter-Samariter-Bund (ASB)
Leitender Dozent der Ausbildung von Einsatzführungskräften (FvE) auf Bundesebene.
Leiter der "Projektgruppe besondere Schadenslagen/CBRN" (PG9) der Ständigen Konferenz für Bevölkerungsschutz und Katastrophenvorsorge (SKK) bis zu deren Aufhebung in 2011.

Verleihung des Verdienstkreuzes am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland durch Herrn Bundespräsident Köhler in der Villa Hammerschmidt Dezember 2006.

 
     
Top